Impressum

Die Bosch-Forschungsstiftung ist eine nichtrechtsfähige Stiftung in der treuhänderischen Verwaltung des Stifterverbandes.
 

Angaben gemäß § 5 TMG/§ 55 RfStv:

Bosch-Forschungsstiftung
im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Barkhovenallee 1
45239 Essen
T 0201 8401-0
F 0201 8401-301
mail@stifterverband.de
 

Vorstand des Stifterverbandes (i.S.d.V.)
Prof. Dr. Dr. Andreas Barner (Vorsitzender)
Dr. Simone Bagel-Trah
Dr. Kurt Bock
Dr. Nikolaus von Bomhard
Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller
Dr. Reinhard Christian Zinkann
Prof. Dr. Andreas Schlüter
 

Eingetragen beim Vereinsregister Essen
VR 5776

St.-Nr.: 112/5950/0747
 

Die Stiftung wird vertreten durch
Prof. Dr. Thomas Kropf (Vorsitzender des Vorstandes)
Dr. Michael Bolle (stellv. Vorsitzender des Vorstandes)
Prof. Dr. Klaus Kern
Prof. Dr. Andreas Schlüter
 

Kontakt

Bosch-Forschungsstiftung
Deutsches Stiftungszentrum
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Robert Salzmann
Stiftungsbetreuer
T 0201 8401-150
F 0201 8401-255
robert.salzmann@stifterverband.de

 

Haftungsausschluss

Die Zusammenstellung der Informationen erfolgte mit der gebotenen Sorgfalt. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen. Diese Internetseite enthält Verweise auf Internetseiten, die von Dritten eingerichtet wurden. Die Bosch-Forschungsstiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. (Stifterverband) hat keinerlei Kontrolle über die Internetseiten und die dort angebotenen Informationen, Waren oder Dienstleistungen. Die Bosch-Forschungsstiftung im Stifterverband übernimmt daher keinerlei Verantwortung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für den Inhalt der Internetseiten Dritter. Das Herstellen einer Verbindung zu diesen Internetseiten geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers. Die Bosch-Forschungsstiftung im Stifterverband behält sich das Recht vor, die auf dieser Internetseite angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren. Für gegebenenfalls bestehende oder künftig entstehende Rechtsverhältnisse ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar und sind nur deutsche Gerichte zuständig.

 

Zur Datenschutzerklärung